Allgemeine Befehle

/accede
Damit stellt man einen Antrag auf den Beitritt zu einer Stadt. Der Bürgermeister muss diesen dann jedoch bestätigen. Man sollte ihn also vorher kontaktieren.


/moveto
Damit kann man direkt in eine andere Stadt umziehen, ohne die Gildenzugehörigkeit bei Hansestädten zu verlieren. Begib dich dafür in die neue Stadt. Eine Zustimmung von Seiten der alten Stadt ist nicht nötig. Für den Austritt zahlt man 20 Taler als Bearbeitungsgebühr in die Stadtkasse. Auch hier muß der neue Bürgermeister dem Antrag zustimmen. Man sollte ihn also vorher kontaktieren.


/resign NAME
Damit kann NAME eine Stadt verlassen. Eine Zustimmung von Seiten der Stadt ist nicht nötig. Für den Austritt zahlt man 20 Taler als Bearbeitungsgebühr in die Stadtkasse. Wenn ein Spieler eine Stadt verläßt, kann er der gleichen Stadt frühestens nach 31 Tagen wieder beitreten.


/ctell TEXT
Es öffnet sich ein separates Chatfenster, in dem du mit allen Bürgern aus deiner Stadt sprechen kannst, egal wo in der Welt diese sich aufhalten.


/mutectell on|off|switch
Du wählst mit dieser Einstellung aus, ob du an dem Chat deiner Stadt teilhaben möchtest.


/vote NAME
Dieser Befehl ermöglicht dem Bürger die Wahl seines Bürgermeisters. Der Bürgermeister wird immer am Monatsletzten neu bestimmt. Man kann beliebig oft abstimmen: die zuletzte abgegebene Stimme zählt.


/inhabitants
Damit werden alle Einwohner dieser Stadt aufgelistet


/blacklist
Damit werden alle User aufgelistet, die in dieser Stadt nicht willkommen sind.


/cityinfo
Zeigt die wichtigsten Daten einer Stadt (Ämter, Vermögen, Steuersatz) an und öffnet die HP der Stadt in einem Browserfenster.


/canbuild
Zeigt an, welche Gildengebäude eine Stadt bauen darf. Dazu bedarf es zuvor der Zustimmung des Gildenmeisters. 


 Befehle für Grundstücksbesitzer

/estate PARZELLENBEZEICHNUNG
Sobald man den Rang eines Freiherrn (W12) bzw. Probstes (K12) erreicht hat, bittet man den Bürgermeister, einem ein eigenes Grundstück zuzuordnen. Mit diesem Befehl kann man den Namen seines Grundstückes ändern. Die Änderung ist kostenlos und beliebig oft ausführbar. Zum Anwenden des Kommandos muß man sich in seinem Garten aufhalten.

 

/changeresiname RESIDENZBEZEICHNUNG
Damit ändert man die Bezeichnung der eigenen Residenz. Dabei können verschiedene Platzhalter verwendet werden: %haus wird je nach Rang durch Landsitz, Palast, etc. ersetzt, %name durch den Nicknamen des Besitzers, %titel durch seinen Titel und %rang durch seinen Rang. Ist in der Residenz ein Spiel, so wird dieses hinter der Bezeichnung angezeigt. Die Änderung ist kostenlos und beliebig oft ausführbar. Zum Anwenden des Kommandos muß man sich in seiner Residenz aufhalten.
Eingabe: /changeresiname %titel %names Schwalbennest
Ergebnis: Tierarzt Yordans Schwalbennest:StreetSoccer

 

/rmotd TEXT
Der Eigentümer setzt das "Motto des Tages" für seine Residenz. Dafür muß er sich in ihr aufhalten.

 

/changegame
Als Großfürst (W15) bzw. Bischof (K15) kann man ein eigenes Spiel in seine Residenz nehmen. Mit diesem Befehl legt man das Spiel fest. Das erste Einstellen ist kostenlos; eine spätere Umstellung auf ein anderes Spiel kostet 5% Vermögenssteuer. Zum Ausführen des Befehls muss man sich in seiner Residenz befinden. 

 


 

 

Bürger einer Hansestadt

/possibleguilds

Zeigt die fünf möglichen Gilden an, denen man beitreten kann. Genauere Infos gibt es in der eigenen Spielerinfo. 



/accedeguild SPIELNAME
Damit kann man einer Gilde beitreten. Zuvor muss allerdings der Befehl /possibleguilds ausgeführt werden, um zu sehen, in welche Gilden man eintreten kann. 

 

 

 




Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung



Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen